Gewinnspiel – Gewinne einen Dyson AM05!

Ja liebe Kellerwerker-Community, das ist kein Scherz!

Die Firma Dyson ist so großzügig und spendiert einem von Euch einen nagelneuen Dyson AM05 Hot & Cool, den Ihr ja sicherlich aus meinem Testbericht kennt.

Was musst Du also tun, um diesen schicken Heizlüfter Dein Eigentum nennen zu dürfen?

Das ist ganz einfach!

Schreibe hier einen Kommentar und erzähle mir, wofür Du den Dyson AM05 einsetzen möchtest.

Willst Du ihn in Deine Werkstatt stellen oder doch lieber ins Wohnzimmer? Willst Du Deine Garage mal kurzfristig erwärmen oder im Sommer die Ventilatorfunktion nutzen?

Willst Du Deinen alten Heizlüfter austauschen, weil Du auch Bedenken wegen der Brandgefahr hast oder spricht Dich eher das Styling an?

Ich bin gespannt auf Deine Antwort!

Unter allen Kommentatoren wird der AM05 verlost. Meine Tochter wird dabei die Glücksfee spielen.

Bis zum Dienstag den 17.03.2015 bis 18.00 Uhr hast Du Zeit, Deinen Kommentar abzugeben.

Und nein, mehrere Kommentare erhöhen nicht die Gewinnchance…:-)

Hier findest Du weitere Informationen zum Dyson AM05:

Testbericht vom Kellerwerker

Link zum Hersteller

Möge die Macht mit Dir sein…

 

59 Gedanken zu „Gewinnspiel – Gewinne einen Dyson AM05!

  1. Jenn(ifer)

    Mir fällt da eniges ein: Ersatz für den schwer zu renigenden heizlüfter im Bad, Kühlung im Sommer, wenn das Fenster wegen dem Heuschnupfen mal wieder zu bleiben muss, Wärme oder Kühlung wenn ich mich endlich aufraffe den ungedämmten Dachboden aufzuräumen…
    Tolle Aktion!
    LG
    Jenn(ifer)

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Jenn(ifer),
      vielen Dank für Deinen Kommentar!
      Also direkt kühlen kann der AM05 nicht. Er fungiert als Ventilator und kühlt durch den Luftzug.
      Als Ersatz für einen Heizlüfter im Bad ist er sicherlich sehr gut geeignet.
      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  2. Robert Steinlehner

    Da würde ich doch glatt meinen Hobby “Eiskeller” erwärmen und endlich mit dem Aufräumen anfangen – Bitter nötig wär´s ja mal. Im Sommer würde der Dyson definitiv unser Schlafzimmer auf erträgliche Temperaturen bringen dürfen – schön leise soll er ja sein.

    Danke für dieses Gewinnspiel

    lg
    Robert

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Robert,
      ja mit “Eiskellern” und unaufgeräumten Werkstätten kenne ich mich aus…
      Leise ist er auf jeden Fall.

      Ich freue mich, dass Du mitmachst!

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  3. Jan Schilling

    Hallo!
    Er wäre mir in zweierlei Hinsicht eine große Hilfe.
    1. Die Kühl- und Ventilatorfunktion wäre im Sommer für meine Frau ideal. Die Heizlüfterfunktion wäre für das Bad in den frühen Morgenstunden sehr gut.
    2. Die Heizfunktion würde mir im Winter die Zeit in meinem Werkkeller wesentlich angenehmer gestalten.

    Gruß Jan

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Jan!

      Da hast Du die gleichen Anwendungsbereiche wie ich… oder vielmehr wie meine Frau… 🙂

      Viel Glück bei der Verlosung!

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  4. Andreas

    Ich würde ihn auch in meiner Werkstatt einsetzen. Diese bin ich derzeit am aufbauen. ( Renovierung eines Holzschuppen).
    Hab mich sogar mit diesem Gerät schon befasst. Bin noch skeptisch wegen Staub. Brandgefahr ist auch ein Thema. Ich bin Feuerwehrmann und da auch sehr sensibilisiert. Was mit offenen Drähten kommt da eh nicht in Frage.

    Viele Liebe Grüße
    Andreas

    Antworten
  5. Chris

    In die Werkstatt würde ich das schöne Teil garantiert nicht stellen. Dafür wäre es mir mit dem ganzen Holzstaub einfach zu schade. Ist aber dank Heizung und angenehmer kühler Temperatur im Sommer auch nicht unbedingt nötig.

    Ich würde es aber auf jeden Fall im Winter als Heizlüfter für das Bad und im Sommer als Ventilator für das Schlafzimmer im Dachgeschoss nehmen. Somit wäre es bei mir definitiv gut aufgehoben

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Chris,
      vielen Dank für Deinen Beitrag!

      Ja als Badheizlüfter ist er wirklich gut geeignet, vor allem, weil er so wenig Platz benötigt.
      Man kann ihn in eine Ecke stellen und durch die Drehfunktion verteilt er die Wärme schnell und gleichmäßig.

      Als Ventilator sieht er zumindest stylisch aus.

      Viel Glück bei der Verlosung!

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  6. Calle

    Heyho,

    tolle aktion!
    Ja neben das Heizen der Werkstatt beim arbeiten am Auto oder so am rum werkeln ist die Tatsache auch mal eine frische Briese im Sommer zu bekommen echt toll.
    Meine Freundin ist eine frostbeule vom feinsten da kann ich sie drum wickeln und zack ich habe meine ruhr vor kalte füße zwischen die beine xD

    Antworten
    1. Frank Rath

      Heyho Calle!

      das “Freundin-Argument” fehlt offensichtlich in dem Prospekt von Dyson… 🙂
      Aber ob sie sich so einfach drum wickeln lässt, kannst Du besser beurteilen als ich. Um den Finger hast Du sie ja wohl bereits gewickelt…

      Viel Spaß beim Schrauben und vielleicht kannst Du ja bald auch Wickeln – also keine Windeln sondern… naja Du weisst was ich meine…

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  7. Daniel R.

    Ich würde den Dyson AM05 in meiner neue Studenten WG in mein Zimmer stellen das direkt unter dem Dach ist. Da es im Winter oft sehr kalt ist und im Sommer vermutlich unerträglich heiß wird!
    Und natürlich sieht der Dyson Hot & Cool auch noch cool aus! 😉

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Daniel,

      ja er sieht echt gut aus, nicht aufdringlich und doch stylisch.

      Für ein WG-Zimmer ist er aufgrund des geringen Platzbedarfs sicherlich ideal.

      Viel Glück bei der Verlosung!

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  8. Sonja

    Ich würde ihn im Sommer gern als Ventilator benutzen, da unser Haus leider sehr die Hitze speichert. Besonders gut gefällt mir auch das Design, man kann ihn überall hinstellen und er macht eine gute Figur.

    Viele Grüße Sonja

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Sonja,
      dadurch, dass (sich) der AM05 richtig Luft macht, ist er als Ventialtorersatz sicherlich gut einsetzbar.

      Das Design ist tatsächlich so unaufdringlich, dass er im Wohnbereich nicht stört.

      Viel Erfolg bei der Verlosung!

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  9. Karl B

    Erstmals Hallo – das ist ja mal eine coole (bzw. hotte) Aktion 😉

    Der Dyson AM05 würde bei mir im ungeheizten Keller das Werkeln im Winter und auch im Sommer ohne Jacke ermöglichen (derzeit tut das ein normaler Heizlüfter mit seinen Nachteilen).
    Weiters würde sich meine Frau sicherlich freuen, beim Zelten im Sommer frische bzw. kühle Luft ins Zelt fächeln zu können und ein stylisches Gerät vorzeigen zu können.
    Im Schlafzimmer könnte im Sommer auch eine Prise frische Luft in der Nacht hilfreich sein.

    Viele Grüße
    Karl

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Karl,

      freut mich, dass Dir die Aktion gefällt!
      Es scheint tatsächlich so, dass die meisten Heimwerker ungeheizte Werkstätten haben.

      Hast Du, wenn Du Zelten gehst immer einen Generator dabei oder gibt es Strom am Zeltplatz?

      Ich wünsche Dir – und eigentlich Deiner Frau viel Glück bei der Verlosung!

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  10. Ulf

    Ich hätte den AM05 gerne für diese Tage, an denen man dauernd im Haus unterwegs ist – eine halbe Stunde im Arbeitszimmer, dann wieder in der Küche, dann eine Weile auf dem Dachboden, noch mal eine halbe Stunde im Keller kramen, dann wieder ins Arbeitszimmer, usw. Eben solche Tage, an denen es sich nicht lohnt, einen bestimmten Raum angenehm warm zu heizen. Das ganze Haus auf Kuscheltemperatur zu halten, wäre auch übertrieben, und deshalb friert man dann lieber den ganzen Tag.

    Da das bei uns ziemlich häufig vorkommt, würde ich mich sehr über dieses Gerät freuen!

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Ulf,
      das kann ich gut nachvollziehen.
      Ich heize auch nicht die ganze Bude, wenn ich mich überwiegend im Keller aufhalte.
      Meine Kinder sind da nicht ganz so… sensibel…
      Da der AM05 mit 2,4 Kg auch relativ leicht ist, passt er zu Deinen Bedürfnissen.

      Viel Glück bei der Verlosung!

      Herzliche Grüße
      Frank Rath

      Antworten
  11. Ralf Singer

    Hallo Frank,
    planen wuerde ich das Gerät für meine unbeheizte Werkstatt.

    Aber vermutlich würden meine drei Frauen das Teil ruckzuck in Beschlag nehmen. Schon allein weil er so toll aussieht.

    viele Grüße
    Ralf

    P.S. Toller Blog

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Ralf,

      ich glaube, Deine Frauen sehen das etwas pragmatischer: besser einer friert in der Werkstatt, als drei in der Wohnung… 🙂

      Ich wünsche Deinen Frauen auf jeden Fall viel Glück bei der Verlosung…!

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  12. Phil

    Meine Werkstatt in der Garage kriege ich mit einem Billigheizlüfter zwar einigermaßen erträglich warm, aber leider muss ich das Teil ständig reinigen, weil es zustaubt. Das ist lästig und gefährlich – wäre toll, das mit dem Dyson AM05 zu lösen. Allerdings besteht auch bei mir die Gefahr, dass die Familie andere, viel wichtigere Einsatzzwecke findet – auch das Bad ist gerne sehr kühl.

    Viele Grüße, Phil

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Phil,

      vielleicht sollte ich dem Gewinner – egal wer es nun wird, anbieten, den AM05 an eine “alternative” Adresse zu senden, damit die Familie nichts von dem neuen Gerät mitbekommt…:-)

      Ich habe noch keinerlei Erfahrungen mit der Staubverträglichkeit, bin aber recht optimistisch.
      Mein AM05 steht übrigens wieder im Keller…

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  13. Waldemar Dorn

    Der würde in meine Garagenwerkstatt gut passen, da ich im Winter aufgrund der Kälte einfach kaum was machen kann. Damit wäre zumindest das werkeln an kalten Tagen noch möglich.

    Gruß
    Waldemar

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Waldemar,
      das ist echt ein Problem für viele Heimwerker.

      Aufgrund der Kälte kann man sich schlecht aufraffen in die Werkstatt zu gehen, die Werkzeuge sind kalt und ans Verleimen braucht man gar nicht zu denken.

      Da wir etwa 5 Monate “Winter” haben, ist das echt ein Faktor.

      Ich wünschen Dir viel Glück bei der Verlosung – vielleicht klappt es ja!

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  14. Jürgen Teiner

    Mein Betrieb ist in einer alten Mühle. Gebaut nach den 1. Weltkrieg. Keine Heizung nur ein Ofen unten. Der langt im Winter nicht. Mein alter Gasbrenner zieht zu viel und nimmt den Sauerstoff raus. Mit dem Teil würde ich den Raum warm kriegen und ohne Handschuhe arbeiten können.

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Jürgen,
      alte Mühle hört sich schon ziemlich spannend an!

      Gasbrenner in einer Werkstatt übrigens auch…:-)

      Vielleicht bist Du ja der glückliche Gewinner und hast diese Probleme zukünftig nicht mehr.

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  15. Katja

    Das Design ist einfach traumhaft, im Winter würde ich damit den Badbereich erwärmen oder auch die warme Ofenluft im offenen Haus umverteilen und im Sommer im Schlafzimmer für frischeren Wind sorgen.

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Katja,
      das Design finde ich auch gut, zumal es nicht so klobig wirkt.
      Als “Warmluftverteiler” macht der AM05 bestimmt einen guten Job.

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  16. Stefan Bendl

    Tolle aktion!
    Ich würde ihn in meine unbeheizte werkstatt stellen, im winter kann ich dort meinen atem sehen! Außerdem würde mich das tolle design zu neuen stylischen ideen anregen… Glaub ich… 🙂

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Stefan,

      gerade bei Dir hätte ich erwartet, dass Deine Werkstatt beheizt ist… 🙂
      Auf die Anregungen bin ich ziemlich gespannt!

      Viel Glück bei der Verlosung!

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  17. Tobias Rohde

    Na da werfe ich meinen Hut doch gleich auch mal in den Ring. Meine Werkstatt befindet sich auch in einem unbeheizten Kellerraum mit kalten Fliesen am Boden. Da kann einem manchmal ganz schön die Lust aufs Heimwerken vergehen. Im nächsten Winter würde ich ihn auch gerne im Auto als Ersatz für die fehlende Standheizung einsetzen. Natürlich unter Berücksichtung eines festen Standes. Morgens beim Frühstück kurz über die Fernbedienung einschalten, nach 10 Minuten wieder ausschalten und ab ins warme, eisfreie Auto. Und dann gibt’s da ja noch meine Lebensgefährtin, die es irgendwie auch im Sommer schafft, zu frieren …

    Antworten
    1. Frank Rath

      Mann Tobias, was für eine geniale Idee!

      Als Standheizung-Ersatz kann ich mir den AM05 auch sehr gut vorstellen.

      Das mit Deiner Freundin passt ja aber sehr gut, wenn sie nur im Sommer friert und Du den Lüfter im Winter in die Werkstatt stellen kannst… 🙂

      Viel Glück bei der Verlosung!

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  18. Melanie

    Ich bin eine echte Frostbeule und unser Wohnzimmer ist noch recht schlecht gedämmt, dafür würde ich ihn gerne zusätzlich nutzen.
    Zudem interessiert mich die Cool-Funktion, denn unter dem Dach ist es im Sommer häufig arg heiss

    Antworten
  19. Frosch

    Hoi,

    echt Klasse! Könnte das Teil echt gut für meinen PC Arbeitsplatz im Keller gebrauchen, habe hier keine Heizung 🙁 und da mein Hinterhaus ein Mietobjekt ist werde ich mir über kurz oder lang so was Anschaffen müssen. :o)

    Grüße,

    Frosch

    Antworten
    1. Frank Rath

      Moin Frosch!

      Der AM05 (was für ein ruckeliger Name…) ist echt sein Geld wert.
      Umso mehr würde ich mich für Dich freuen, wenn Du der / die Gewinner/-in bist.
      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  20. Cedric Dessin

    Ich würde auch meinen Keller damit erwärmen, dann muss ich endlich nicht mehr im kalten Arbeiten. Das Konzept der Heizstäbe hat mich bisher auch immer davon abgehalten eine elektrischen Heizlüfter zuverwenden. Leider ist ein Kauf in meinem Budget auf keinen Fall drin. Aber vieleicht gewinn ich ja 😛
    Herzliche Grüße
    Cedric

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Cedric,
      ein kalter Keller ist bei mir nun Geschichte – die letzten Jahre musste ich aber genauso frösteln wie Du.

      Ich drück Dir die Daumen!

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  21. Josefa

    Ich habe eine Dachwohnung, in der eigentlich nie normale Temperaturen sind. Erst ist es ewig lang kalt und dann mit einem Schlag viel zu heiß. Das ist wohl der Preis dafür, daß einem niemand auf dem Kopf herumtrampelt 😉
    Ich würde also sehr gerne beide Funktionen nutzen. Außerdem sieht das Teil auch noch sehr dekorativ aus, was ich von meinem letzten Sommer verschiedenen Ventilitti nicht gerade behaupten konnte.

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Josefa,

      “Ventilitti” habe ich auch noch nicht gehört!

      Ist das so eine ähnliche Mehrzahlbezeichnung wie Scampi – Scampen oder Krokus – Krokanten? 🙂

      Ja in Deinem Fall würdest Du wirklich das Gerät in all seinen Funktionen ausnutzen.

      Ich wünsche Dir viel Glück vei der Verlosung!

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  22. Fage

    Das ist toll, damit müssen meine Lieben und ich im Schwarzwald nicht mehr frieren im Winter! 🙂 Das wird Hammer, ich freu mich drauf!!
    Liebe Grüße!

    Antworten
  23. Sebastian

    Hallo Frank,

    für uns käme ein ganz Handwerker-untypischer Platz in Frage: Das Kinderzimmer des neuen Zwergs. (Obwohl… bisher habe ich dort immer gehandwerkt…) Das wird nämlich in den Sommermonaten immer viel zu warm, so dass unser kleiner Prinz dort womöglich nicht gut schlafen kann (letzten Sommer 28° C!). Mit dem Gerät könnte man den Raum hoffentlich ein wenig abkühlen. Ist das Gerät eigentlich sehr laut? Was sagt Dyson/die ersten Erfahrungen eigentlich zum Stromverbrauch?

    Beste Grüße, Sebastian!

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Sebastian,

      also das Gerät ist angenehm leise. Da die Luft durch einen schraubenartiges Antriebsrad bewegt wird, entstehen nicht die typischen Geräusche wie bei einem Lüfter mit Propeller.

      Ein Abkühlen ist in soweit möglich, als dass der AM05 wie ein herkömmlicher Ventilator funktioniert. Er kann die Luft bewegen, aber nicht abkühlen.

      Das Gerät ist mit einer Leistungsangabe von 2000 Watt ausgewiesen. Diese Leistung wird sicherlich nur im Heizbetrieb bei höchster Lüfterstufe abgerufen.
      Dadurch, dass er im Heizbetrieb über einen Thermostaten gesteuert wird, ist er sicherlich energieeffizienter als ein herkömmlicher Heizlüfter.

      Ich wünsche Dir und eurem kleinen Prinzen viel Glück bei der Verlosung!

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  24. Stefan

    Hallo Frank,

    Da wir im Herbst unseren ersten Nachwuchs erwarten, würde ich an heißen Sommertagen den Babybauch meiner Frau mit dem Dyson kühlen. Haben wir allerdings einen Sommer wie letztes Jahr, könnte ich den Bauch damit notfalls auch beheizen 🙂

    So einen Heizlüfter in den Keller stellen…du bist ja ein Unmensch *gg*

    Schöne Grüße
    Stefan

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Stefan!
      Schön wieder von Dir zu hören!

      Ich glaube kaum, dass einer der 42 Ingenieure, die an der Entwicklung des AM05 beteiligt waren, jemals auf die Idee gekommen wären, das Gerät als “Babybauch-Klimagerät” einzusetzen… 🙂

      Ich drücke Euch Dreien die Daumen, dass Ihr diesen “Tausendsassa” gewinnt…

      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  25. Tanja L.

    Hallo Frank,
    Ich würde ihn sehr gerne vorerst ins Bad stellen.
    Wir haben komplett renoviert/saniert und leider nach wie vor keine Heizung im Bad. Und mit ‘wir’ meine ich meinen sturen Heimwerker, der sich beweisen wollte, dass er alles alleine schafft, ich durfte nur putzen. 😉
    Wie das nunmal so ist, war dann irgendwann die Luft raus, und die kleinen Restarbeiten, wie z.B. der im Winter seiner Meinung nach nicht so wichtige Heizkörper im Bad, blieben liegen.
    Jetzt hab ich mich schon den ganzen Winter mit einem nicht wirklich vertrauenserweckenden Heizlüfter begnügen müssen und wann mein Göttergatte Sein Werk zu Ende bringt, steht in den Sternen.
    Also ich bin der Meinung, ich hätte den AM05 verdient! 😉

    Zitternde Grüße
    Tanja

    Antworten
    1. Frank Rath

      Hallo Tanja,
      das hört sich ja nicht so schön an…
      Aber zur Ehrenrettung Deines “Göttergattens” möchte ich kurz bemerken, dass auch ich mich häufig beim Renovieren / Sanieren verschätzt habe – auch sehr zum Leidwesen meiner holden Gattin.
      Und auch ich kenne das Gefühl, wenn es mal irgendwann einfach nicht mehr geht. Aber solange es nur um solchen Lappalien, wie ein Heizkörper geht, ist doch alles nicht so schlimm… Und da Du ja sogar einen eigenen Heizlüfter hast, hört sich das nach Klagen auf hohem Niveau an… 😉
      Nein war nur Spaß… Das ist schon eine blöde Situation, die Deinem Heimwerker sicherlich auch nicht gefällt.
      Ich wünsche Dir viel Glück bei der Verlosung und würde mich wirklich sehr freuen, wenn Du die glückliche Gewinnerin bist.

      Herzliche Grüße auch an Deinen Heimwerker (warum schreibt der eigentlich nicht…?)
      Frank

      Antworten
  26. Kris74

    Hallo,
    ich würde ihn ins Wohnzimmer stellen. Meine Frau friert grundsätzlich immer… Auch im Sommer 😉

    Herzliche Grüße
    Kris

    Antworten
  27. Yvonne

    Tolles Gewinnspiel 😉 Also ich würde das Gerät als Heizlüfter in unser Bad stellen. Das Bad wäre dann mit Sicherheit ruckzuck warm. Unseren Kindern und mir würde das sehr gut gefallen. Für den Sommer würde mir bestimmt auch noch was einfallen. Vielleicht als Ventilator für die Werkstatt meines Mannes? Aber nur, wenn ich ihn wieder gut geputzt und “entstaubt” wieder zurückbekomme 😉 Liebe Grüße

    Antworten
  28. Nicole

    Huhu, na mit ins Bad wenn man baden möchte dann ist es ganz toll warm…

    Und wenn man gerade nicht badet kommt er mit in den Hobbyraum ohne Heizung… LG Nicole

    Antworten
  29. Denise

    Hallo! 🙂
    Ich würde ihn meinem Vater schenken. Er tüftelt und bastelt oft auf seinem Dachboden, auch im Winter bei recht ungemütlichen Temperaturen. Da könnte der AM05 sicher dafür sorgen, dass er nicht mehr im Kalten sitzen muss.

    Viele Grüße 🙂
    Denise

    Antworten
  30. Hanno

    Hallo,

    auch ich würde den Heizlüfter in der kalten Jahreszeit ins Bad stellen, um morgens beim Duschen nicht immer so zu frieren… Und den Rest vom Tag kann er dann die Garage heizen wenn ich da mal zu Gange bin.
    Im Sommer wäre er dann aber eher als Lüfter imWohnzimmer interessant.

    Grüße

    Hanno

    Antworten
  31. Daniela H.

    Hallo Frank,

    ich bekomme im Winter sehr oft Nasenbluten von der trockenen Luft.
    Ich würde den Dyson AM05 Hot & Cool daher sehr gerne in das Schlafzimmer oder Wohnzimmer stellen! 🙂

    Liebe Grüße,
    Daniela

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.