Archiv der Kategorie: Geschenkidee

Pasta-Ständer selber bauen

Ich liebe Pasta! Am liebsten nur mit Öl, Chilli, einigen Cherrytomaten und Parmesankäse.
Nun habe ich vor kurzem erfahren, dass es gar nicht so schwer ist, Pasta selber zu machen, wenn man eine Nudelmaschine sein Eigen nennt. Dank Ebay war das Aneignen einer Nudelmaschine weder schwierig noch teuer. Auch das Rezept für die gemeine Nudel ist sehr simpel (200 gr. Mehl und 2 Eier). Die Handhabung der frischen Nudeln hingegen kann etwas tricky sein, da sie schnell wieder zusammenkleben.
Abhilfe schafft da ein professioneller Pasta-Ständer, den man aus Holz oder Kunststoff kaufen kann. Die frischen Nudeln werden an den abstehenden Armen aufgehängt und können dort bis zum Kochen gelagert werden, ohne dass sie zusammenbacken.
So ein Pasta-Ständer ist gar nicht mal so teuer, aber ich fand kein Modell wirklich ansprechend oder praktisch, da ich den ganzen Nudelproduktionskram nach getaner Arbeit wieder unsichtbar verstauen will. Auch finde ich, dass für eine traditionelle handwerkliche Arbeit wie der Pastaherstellung ein Hilfsmittel aus schönem Holz angemessen ist.
Also bin ich in meinen Keller gegangen, habe mir ein paar Reststücke aus Esche herausgesucht und habe einen Pasta-Ständer selber gebaut und zwar so, wie ich ihn haben wollte. Bauzeit etwa 1,5 Stunden, Materialkosten für mich 0,00 €

Weiterlesen

Projekte der letzten Monate

Nun habe ich wieder eine lange Schreibpause gemacht… Und das, obwohl ein Blog doch eigentlich von regelmäßigen Beiträgen lebt.

Hierfür gibt es mehrere Gründe, die vor allem in der Art liegen, wie ich meine letzten Projekte angehe. Ich fotografiere zwar immer noch viel beim Bauen, aber der Schwerpunkt liegt seit geraumer Zeit mehr auf das Ergebnis, als auf dem Weg und vor allem an Instagram.

Wer mir noch nicht folgt, dem sei mein Profil bei Instagram ( https://www.instagram.com/kellerwerker/ ) dringend ans Herz gelegt. Es ist leider soviel einfacher Projekte mit wenig Text und einigen Fotos bei Instagram zu posten, als einen zeitaufwändigen Beitrag hier auf meinem Blog zu schreiben…

Ich werde aber in Zukunft wieder mehr auf die einzelnen Arbeitsschritte eingehen und dann die Projekte auch hier wieder präsentieren.

Für alle, die nicht bei Instagram aktiv sind sind, zeige ich einige meiner Projekte aus den letzten Monaten, damit Ihr seht, dass der Kellerwerker doch noch da ist…
Es handelt sich bei der Bildersammlung um einige Projekte der letzten 10 Monate und ich fasse sie thematisch etwas zusammen.
Kommen wir zum ersten Thema: Deko-Objekte
Ein Klassiker zur Weihnachtszeit und als Geschenkidee für liebe Menschen

Es gab auch einige Möbelprojekte – teilweise mit für mich neuen Materialien, wie z.B. Wenge als Blockware (also eine rohe Bohle), Baubuche (ein Plattenmaterial eigentlich für Treppen) und natürlich diverse andere Hölzer

Und dann gab es noch viele andere Dinge:

Du siehst also, ich war stets aktiv in der Werkstatt.

Wenn es die Bilder hergeben, werde ich zu einigen der oben gezeigten Projekten nochmal einen Beitrag verfassen. Da ich oft mit dem Duodübler oder der Dominofräse arbeite, ist es bestimmt für den einen oder anderen interessant, die Umsetzung der einzelnen Verbindungen zu sehen.
Auch das Arbeiten mit meiner Kombimaschine geht mir mittlerweile sehr gut von der Hand. Auch da mag es den einen oder anderen geben, der daran Interesse zeigt. Wir werden sehen.

In diesem Sinne wünsche ich Dir eine tolle Woche und sage bis bald!
Herzliche Grüße
Frank
-der Kellerwerker

Kosmetiktücherbox bauen

Die Monate November und Dezember 2018 waren für mich die Werkstatt-Monate. Ich habe mir viele neue Werkzeuge und Maschinen zugelegt und ziemlich viel gebaut. Viele Dinge waren für Weihnachten gedacht, so auch dieses kleine Projekt.

Da ich neuerdings mehr mit Massivholz arbeite und mir die Bretter selber zuschneide und aushobel, kommen natürlich auch vermehrt Reststücke dazu, die ich sonst in so einer Form nicht herumliegen hätte. In diesem Fall hatte ich Kirsche und amerikanische Nußbaum in meiner Restholzkiste, die zu schade zum wegwerfen waren. Beim Einkaufen fand ich so eine Kosmetiktücherbox aus Pappe, die in Holzoptik bedruckt war. Dabei erinnerte ich mich an ein youtube-Video von David Picciuto, in dem er so eine Box baute. Es sah nicht sehr kompliziert aus, ist aber eine tolle Geschenkidee – vor allem in der Hauptjahreszeit des Männerschnupfens. Also ran ans Werk!

Weiterlesen

Schneeflocken vom Stück

Das erste mal seit langer Zeit fange ich rechtzeitig mit dem Basteln von Weihnachtsdeko an.

All die anderen Jahre ist die Vorweihnachtszeit mit Lichtgeschwindigkeit an mir vorbeigerauscht und dann war es zu spät oder ich hatte keine Zeit für die Werkstatt.

Dieses Jahr nicht! Wer mir auf Instagram folgt – du findest mich übrigens unter “kellerwerker” – konnte meine ersten Versuche mit dieser Technik verfolgen. Es handelt sich dabei um vier unterschiedliche Arbeitsschritte, die ich mir von dem Youtuber Steve Ramsey abgeschaut habe. Es ist ein klassisches “Restholzverwertungsprojekt” und und erfordert mindestens eine Tischkreissäge, bei der der Sägeblattwinkel verstellt werden kann. Also legen wir los!

Weiterlesen

“Cuttingboard” selber bauen

Ich wollte schon immer mal eines der oft auf Youtube gezeigten “Cuttingboard” selber bauen. Ein Versuch vor einigen Jahren klappte schon im Ansatz nicht, weil ich die erforderlichen Leisten einfach nicht gerade sägen konnte…

Mit meinem neuen Equipment funktioniert das aber sehr gut, deshalb habe ich mich kurzfristig und wie so oft ohne Plan einfach dran gemacht. Vielleicht lag es auch an der Tatsache, dass ich gerade meinen neuen Dickenhobel vom Makita geliefert bekommen habe…

Weiterlesen

Schiff aus Restholz bauen

Meine Frau war auf zu einer Abschiedsfeier eingeladen und wünschte sich als “Geschenkverpackung” ein Holzschiff für die Gastgeberin.

Du ahnst es sicherlich… das Holzschiff musste erst noch gebaut werden…

Folgende Vorgaben gab es:

Nicht zu klein (!), es muss ein Buch reinpassen (?), als Segel werden vergrößerte Fotos genommen – also mit Mast, es muss von alleine stehen und darf nicht umkippen. Ach ja und die Abschiedsfeier ist morgen…

Da die Baumärkte schon geschlossen hatten, musste ich das Schiff aus Restholz bauen.

Dann mal schnell ans Werk…

Weiterlesen

Die liebe Zeit, Knochenleim und Schleifstaub…

Nein es ist kein Schreibfehler und soll auch nicht heißen “Ach du liebe Zeit!”, sondern beschreibt  nur, dass ich gerade für meine geplanten Projekte, die Werkstatt und diesen Blog leider zuwenig von der lieben Zeit übrig habe.

So viele Dinge, die ich gerne machen möchte, aber der Beruf und natürlich auch meine Familie gehen in dieser Vorweihnachtszeit nun mal vor.

Was mache ich also gerade:

Weiterlesen

Blumenkübel – Weihnachtsupdate

Nach der feierlichen Einweihung der Blumenkübel, erfolgte das nächste “Reflektionsgespräch” mit meiner lieben Frau.

Die Kübel sind sehr schön, aber so gar nicht weihnachtlich…

Diesen Zustand werden wir ändern, in dem wir aus Multiplex ausgesägte Tannenbäume aufkleben. Diese werden dann auch weiß lackiert, so dass es aussieht, als wenn das so von vornherein geplant wäre…

Im Baumarkt meines Vertrauens entdeckte ich zufällig einige Birken-Multiplex-Abschnitte für jeweils 1 € (etwa 25 cm x 40 cm, 8 mm ). Natürlich fanden sie den Weg in meine Werkstatt und wurden in diesem Fall zu den besagten Tannenbäumchen verarbeitet.

Weiterlesen

Wie zeichne ich einen schönen Weihnachtsstern

Die Königin der Innendekoration entließ mich mit dem Auftrag einen Stern aus Sperrholz herzustellen, der etwa 40 cm breit sein sollte. Ende der Projektvorgabe…

Vor vielen Jahren- der Farbfernseher war gerade erfunden, lernte ich bei meinem Lieblings-Mathematiklehrer, wie man nur mit Hilfe eines Zirkel und eines Winkels ein Pentagramm, bzw. ein gleichmäßiges Fünfeck zeichnen kann. Daraus ergibt dich dann ein hübscher Weihnachtsstern.

Weiterlesen

Blumenkübel bauen

Meine Frau kauft sich gerne und häufig Zeitschriften und Magazine mit den Themen Dekorieren, Wohnungseinrichtungen usw. – daher auch die vielen Ideen…

In einer der letzten Zeitschriften ging es um das Thema “Weihnachtsdeko”. Unter anderem war dort eine Cypresse, die in einem weißem Blumentopf steckte und festlich geschmückt war. Meine Frau fand das ganz toll und ich merkte nebenbei an, dass der Bau so eines Kübels eigentlich kein Problem sei und ich sogar das Holz dafür da hätte…. Ein neues Miniprojekt war geboren…

Weiterlesen