Die Hasenvilla – der perfekte Hasenkäfig?

Nach ungefähr sieben Jahren ist unser geliebtes Zwergkaninchen “Klopfer” in den Zwergkaninchen-Himmel aufgestiegen.

Meine beiden Kinder ließen nicht den geringsten Zweifel daran, dass unmittelbar für adäquaten Ersatz gesorgt werden muss. Erstaunlich schnell wurden meine Frau und die Kinder fündig und wir holten zwei niedliche Zwergkaninchen von einem Bauernhof.

Der alte Hasenstall war für ein Kaninchen vorgesehen und nun musste zwei untergebracht werden.

Also ab in die Werkstatt und eine Vorplanung erstellen.

Ich habe immer noch die alten sägerauhen Schalbretter liegen und beschloss, daraus den Stall zu fertigen.

Den letzten Hasenkäfig habe ich seinerzeit auch selbst gebaut, im Laufe der Jahre fielen mir immer mehr Dinge dazu ein, um z.B. das Reinigen zu erleichtern. Ich beschloss also, dass sich die ganze Front öffnen lassen sollte. Wie das gehen sollte, war mir aber noch nicht klar.

Der Standort war aber soweit klar – unter unserem Balkon. Nur wollte ich diesen toten Raum dieses mal besser ausnutzen.

Meine Frau hatte klare optische Vorstellungen und so verbrachte ich meine erste Urlaubswoche mit der Konstruktion der neuen Hasenvilla…

Hier seht Ihr das Ergebnis:

Der Käfig besteht aus 25mm starken Fichtenleimplatten (selbst geleimt) und steht auf sieben Beinen. Er ist 200 cm breit, eine Hälfte ist ca. 80 cm , die andere Hälfte ist 50 cm tief. Die Front läßt sich nach oben schwenken, so dass das Reinigen problemlos von statten geht. Neben der Tür habe ich ein Fenster aus Plexiglas eingesetzt und mit einem Holzrahmen fixiert. Über eine nach Zwergenkaninchen-ergonomischen Gesichtspunkten konzipierte Treppe gelangen die Bewohner auf eine Galerie. Der Käfig wurde mit einer blauen Lasur behandelt, die Rahmen und Eckleisten wurden mit einer kalkweißen Lasur gestrichen.

Kostenfaktor ca. 50,00 € (Lasuren und Eisenwaren), Bauzeit 5 (Urlaubs-)Tage

211

Die Hasenvilla

212

Die Hasenvilla mit geöffneter Front

 

 

 

 

 

 

Nachdem die Lasur einen Tag getrocknet war, zogen die Kaninchen ein und fühlen sich nach ersten Nachfragen sehr wohl.

Eine Baubeschreibung folgt demnächst.

4 Gedanken zu „Die Hasenvilla – der perfekte Hasenkäfig?

  1. Pingback: Notunterkunft für Hasen - Der Kellerwerker

    1. Frank Rath

      Hallo Max,
      den Stall habe ich letztes Jahr gebaut, da war Video noch kein Thema für mich…
      Wenn du möchtest, kann ich bei Gelegenheit aber ein kurzes Video machen, wie der Käfig jetzt aussieht und was ich anders machen würde.
      Herzliche Grüße
      Frank

      Antworten
  2. re-5

    Sieht wirklich toll aus! Ich finde die Idee sich seinen Hasenstall selber zu bauen sehr spannend, da man ja hier nicht nur das Aussehen nach Belieben gestalten , sondern auch gleich dafür sorgen kann, dass die Tiere später genügend Platz haben, was ja heute oft ein Problem ist, besonders bei großen Tieren.

    Hier gibt es auch hilfreiche Infos dazu:
    Hasenstall Vergleich und Test

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.