Frässchablone – Nachtrag

Ich habe bereits drei Geländerelemente mit meinen Frässchablonen gebaut und bin sehr zufrieden.

Hatte ich seinerzeit nichts hilfreiches aus dem Internet zum Thema “Flachdübelverbindungen selbst herstellen” gefunden, so muss ich mich nunmehr korrigieren.

Nachdem ich durch Zufall herausgefand, dass die englische Bezeichnung “loose Tenon joint” lautet, eröffneten sich mir völlig neue Informationswelten…

Dutzende unterschiedlicher Lösungsansätze und clevere Ideen finden sich unter anderem auf youtube.

Hier findet Ihr den Link zu einer kommerziellen Lösung, die meiner Schablone ähnelt:

http://www.mortisepal.com/

Hier findet Ihr selfmade-Lösungen, die mir gut gefallen:

http://youtu.be/KRwYMPox41s

http://youtu.be/zORuOdjasMo

Ich habe also nunmehr erkannt, dass es sich bei diesem Thema keinesfalls um ein neues handelt und dass ich nicht wirklich eine neue Revolution in Gang setzen werde… 😉

 

Allerdings finde ich meine Vorrichtung schon schick…

Foto 31.05.14 06 32 48

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.