Neuer Fund – neues Glück

Ich bin von Hause aus Jäger und Sammler.

Meine neueste Beute ist ein alter verbeulter Radiallüfter.

IMG_5598IMG_5599

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Plan ist es, daraus eine kraftvolle Werkstattabsaugung zu bauen!

Ich habe noch einen 1,1 Kw-Motor herumliegen. Den gleichen Motor habe ich für meinen Tellerschleifer eingesetzt.

Da ich aber erst das Gehäuse ausbeulen und reinigen muss, wird es wohl noch etwas dauern, bis die Absaugung steht.

Aber dann haben Staub und Sägespäne keine Chance mehr!

Ich plane die Absaugung an einen neuen und größeren Zyklonabscheider anzuschließen und das Ganze fahrbar machen. Es hat zwar andere Dimensionen als meine alte Absauganlage, aber ich möchte die Möglichkeit haben sie zu bewegen.

Das Gehäuse des Lüfters hat einen Durchmesser von etwa 45 cm. Den Lüfter muss ich komplett einhausen, damit ich einen Zuluft- und Abluftstutzen ansetzen kann.

Ich denke ich werde 110er PVC-Rohre nehmen und dann z.B. an meinem Tellerschleifer die Rohre auf einen Durchmesser von 50 mm reduzieren. Die entsprechenden Rohre habe ich ja bereits installiert. Für meine Hobelmaschine kann ich aber bei 110, bzw. 100 mm bleiben und endlich die Späne vernünftig absaugen ohne später die ganze Werkstatt reinigen zu müssen.

Der Motor treibt über einen Keilriemen das Lüfterrad an und hängt später wohl unter dem Radiallüfter. Für den Drehstrom-Motor muss ich noch einen Kondensator bestellen, da ich ja bekanntlich keinen Drehstrom in meiner Werkstatt habe. Wie das geht habe ich schon mal hier beschrieben. Den Keilriemen werde ich wohl aus einer ausrangierten Waschmaschine entnehmen (mein Schwiegervater hat eine alte Maschine zu entsorgen…)

Unter oder neben der Lüfteranlage sitzt dann der Zyklonabscheider und unter diesem der Auffangbehälter in Form eines Kastens, in dem ein Sack eingehängt werden kann.

Also kannst Du dir die Dimensionen in etwa vorstellen… 🙂

Ich halte Dich auf dem Laufenden!

 

Herzliche Grüße

Der Kellerwerker

 

Ein Gedanke zu „Neuer Fund – neues Glück

  1. AlexKrycek

    Hallo, hat sich aus diesem Plan schon etwas mehr entwickelt? Ich stehe gerade vor einem ähnlichen Projekt und würde mich über deine Ideen freuen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.